Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sportförderung

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde besteht ein vielfältiges Sportangebot. Der Sport nimmt mit seinen vielfältigen Funktionen einen hohen Stellenwert ein. Er fördert die soziale Integration, die Gesundheit, die Bildung, das gesellschaftliche Engagement und demokratisches Handeln.

Die Förderung des Sports nimmt der Kreis Rendsburg-Eckernförde als kommunale Selbstverwaltungsaufgabe wahr. Die Finanzierung erfolgt aus Haushaltsmitteln und orientiert sich am Bedarf und den jeweiligen finanziellen Möglichkeiten. Die regelmäßige Anleitung und Betreuung von Kinder-, Jugend- und Seniorensportgruppen ist von besonderer Bedeutung. Deshalb liegt seitens des Kreises in der Unterstützung dieser ehrenamtlichen Tätigkeit ein besonderer Schwerpunkt der Sportförderung.

Bei der Förderung des Sports ist der Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde ein enger Partner des Kreises. Er kümmert sich darum, dass die vom Kreis jährlich zur Verfügung gestellten Mittel an die Sportvereine und Übungsleiter verteilt wird und Veranstaltungen, wie der Kreissporttag oder die Sportlerehrung, stattfinden.

Darüber hinaus fördert der Kreis den gemeinwohlorientierten Schwimmsport und hat Aufgaben der Sportförderung für die Gewinnung und Qualifizierung von Übungsleitende auf den DLRG Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e.V. übertragen. Damit soll das Ehrenamt im Sport gestärkt werden.

Da sowohl der Kreissportverband Rendsburg-Eckernförde als auch die DLRG Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e.V. mit der Antragsbearbeitung betraut wurden, erhalten Sie dort die weiteren Informationen über das Förderverfahren.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde misst auch der weiteren Entwicklung der sportlichen Infrastruktur eine hohe Bedeutung bei. Ziel ist es, für die Sportstätten im Kreis eine ergänzende Fördermöglichkeit zu schaffen, um die Rahmenbedingungen für die sportlichen Aktivitäten im Kreis Rendsburg-Eckernförde zu verbessern.

Nachfolgend finden Sie nähere Informationen sowie nützliche Links.

 

Weitere Informationen

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 14.06.2021 die Richtlinie zur Sanierung von Sportstätten für die Haushaltsjahre 2021 und 2022 beschlossen.  

Insgesamt steht für diese Haushaltsjahre eine Fördersumme von 500.000 € zur Verfügung.

Es gelten folgende Antragsfristen:

2021 15.11.2021
2022 15.11.2022

Es werden nur Sanierungs-, Ersatz- und Erhaltungsmaßnahmen gefördert.

Eine Förderung erfolgt bei Gesamtmaßnahmenkosten ab 5.000 € bis maximal 100.000 €.

Die Förderung des Kreises beträgt maximal 30% der fachtechnisch geprüften förderungsfähigen Kosten.

Eine Trennung zwischen kommunalen und vereinseigenen Anträgen soll aufgrund der bisherigen Erfahrungen nicht erfolgen. Ziel ist es, dass die Mittel vollständig gebunden werden.

Ein vorzeitiger Baubeginn ab dem 01.01.2021 ist unschädlich.

Die Richtlinie für die Sanierung von Sportstätten im Kreis Rendsburg-Eckernförde sowie der Antragsvordruck stehen zum Download zur Verfügung.

Zu den auf den KSV übertragenen Aufgaben aus dem Bereich der Sportförderung gehören insbesondere:

  • Aus- und Fortbildung: Auszahlung von Zuschüssen an die angeschlossenen Sportvereine und Kreisfachverbände,
  • Auf- und Ausbau eines regionalen Netzwerkes zur Integration von Flüchtlingen in den Sport wie auch die Vermittlung von Geflüchteten an Sportvereine,
  • Durchführung des Kreissporttages und der Sportehrungen,
  • Sportentwicklungsplanung.

Die Ansprechpartner für die Sportförderung sind wie folgt erreichbar:

Kreissportverband
Rendsburg-Eckernförde e. V.
Am Grünen Kranz 4
24768 Rendsburg 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag bis Freitag
10:00 Uhr - 12:30 Uhr

TELEFON / FAX / E-MAIL:

+49 4331 27105

Fax: +49 4331 5238
info@ksv-rd-eck.de


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreissportverbandes Rendsburg-Eckernförde e. V.

Der Kreis fördert den gemeinwohlorientierten Schwimmsport. Ziel ist die Verbesserung der Schwimmfähigkeit von Kindern durch qualifiziert ausgebildete Übungsleitende beim Schwimmunterricht. Die Verteilung des Übungsleiterzuschusses des Kreises erfolgt auf der Grundlage der dem DLRG Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e.V. gemeldeten, in der Jugendarbeit tätigen, Übungsleiterinnen bzw. Übungsleitern mit gültigem Nachweis/Lizenz über ihre Befähigung.

Die Ansprechpartner für die Sportförderung sind wie folgt erreichbar:

DLRG Kreisverband Rendsburg-Eckernförde e.V.

Ort:
24768 Rendsburg

Homepage:
https://kreis-rendsburg-eckernfoerde.dlrg.de

E-Mail:
info[at]kreis-rendsburg-eckernfoerde.dlrg.de


Geschäftsstelle:
Hauptstraße 3
24817 Tetenhusen