Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
"Markus Mainka - stock.adobe.com"

Hinweis:

Die aktuellen Termine für den Bereich Zuwanderung wurden aufgrund der aktuellen Situation verschoben!

Termin reservieren

Bitte erscheinen Sie alleine zu Ihrem Termin. Sollten Sie einen Dolmetscher dabei haben, darf diese Person Sie begleiten.

Informationen über Aufenthaltsrechte nach dem "Brexit"

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bmi.bund.de/brexit-info (deutsch)
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bmi.bund.de/brexit-info-en (englisch)

Der Fachdienst Zuwanderung des Kreises Rendsburg-Eckernförde bietet Ihnen zahlreiche Informationen und einen umfangreichen Service zu ausländerrechtlichen Fragen.
Näheres zu den Angeboten des Fachdienstes entnehmen Sie bitte den hier aufgeführten Themen:

Einbürgerung

Die Einbürgerung ist ein wichtiger Schritt und bedeutet weit mehr als nur einen deutschen Pass zu bekommen.

Doch welche Öffnet internen Link im aktuellen FensterVoraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Welche Öffnet internen Link im aktuellen FensterVorteile bringt eine Einbürgerung mit sich?

Was müssen Sie tun, um eingebürgert zu werden?

Alle Öffnet internen Link im aktuellen FensterInformationen zum Thema Einbürgerung finden Sie hier

Bei Fragen zum Thema Einbürgerung stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Einbürgerungsbehörde zur Verfügung:

Frau Pahl

  • 04331 / 202 - 551
  • Anfangsbuchstabe Familienname A - H

Frau Frahm

  • 04331 / 202 - 322
  • Anfangsbuchstabe Familienname I - M

Herr Levien

  • 04331 / 202 - 564
  • Anfangsbuchstabe Familienname N - S

Frau Pinar

  • 04331 / 202 - 296
  • Anfangsbuchstabe Familienname T - Z