Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Online Terminvereinbarung

Öffnet externen Link in neuem FensterTermin reservieren 
(nur für Zulassungsbehörde in Rendsburg)

Für die Neuausstellung von Kennzeichen und Fahrzeugpapieren benötigen wir eine Verlusterklärung vom eingetragenen Halter.   

Verlust oder Diebstahl der/des Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I) oder Fahrzeugscheines 

Um eine neue ZB I zu bekommen, müssen Sie folgende Unterlagen mitbringen: 

  • als Inhaber/in von alten Kfz-Papieren den Fahrzeugbrief 
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 
  • Startet den Datei-DownloadVerlusterklärung der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 
  • bei Erledigung durch Dritte eine zusätzlich eine Vollmacht und der Personalausweis oder Reisepass der bevollmächtigten Person 
  • gültiger Hauptuntersuchungsbericht   

 

Verlust oder Diebstahl der/des Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II) oder Fahrzeugbriefes 

  • Zulassungsbescheinigung Teil I 
  • als Inhaber/in von alten Kfz-Papieren Fahrzeugschein oder Abmeldebescheinigung 
  • Personalausweis oder Reisepass der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters  
  • Startet den Datei-DownloadVerlusterklärung der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 
  • bei Erledigung durch Dritte zusätzlich eine Vollmacht sowie Personalausweis oder Reisepass der bevollmächtigten Person 
  • Die neue Zulassungsbescheinigung Teil II kann Ihnen nach ca. 3 Wochen ausgehändigt werden. Bis dahin muss noch eine eidesstattlichen Versicherung über den Verlust des Briefes abgegeben werden. Diese Abnahme der eidesstattlichen Versicherung kann beim Notar oder auch bei der Zulassungsbehörde abgegeben werden. 

 

Verlust oder Diebstahl der Kennzeichenschilder 

Bei Diebstahl der Kennzeichenschilder muss eine Anzeige bei der Polizei erstattet werden, sonst reicht eine Verlusterklärung der eingetragenen Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters. Bei Verlust und Diebstahl von einem oder beiden Kennzeichen ist in jedem Fall eine Umkennzeichnung erforderlich. Dafür müssen Sie folgende Unterlagen mitbringen: 

  • Zulassungsbescheinigung Teil I und II oder Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein 
  • gültiger Hauptuntersuchungsbericht (TÜV, DEKRA, GTÜ, etc.) 
  • Personalausweis oder Reisepass der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 
  • Startet den Datei-DownloadVerlusterklärung der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 
  • bei Erledigung durch Dritte: Vollmacht und Personalausweis der bevollmächtigten Person 
  • bei Diebstahl: Bestätigung der Polizei über die Anzeige 
  • wenn nur ein Kennzeichen gestohlen/verloren wurde, ist das zweite mitzubringen