Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Online Terminvereinbarung

Öffnet externen Link in neuem FensterTermin reservieren 
(nur für Zulassungsbehörde in Rendsburg)

Wenn sich Ihr Name geändert hat (z.B. durch Heirat), muss der Name auf den Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II geändert werden. Diese Änderung können Sie nur bei der Zulassungsbehörde vornehmen lassen.   

Bei einer Änderung des Namens sind mitzubringen: 

  • Zulassungsbescheinigung Teil II und Teil I oder Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein 
  • gültiger Hauptuntersuchungsbericht (TÜV, DEKRA, GTÜ, etc.) 
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung der Fahrzeughalterin / des Fahrzeughalters 

Änderung der Anschrift

Wenn Sie innerhalb des Kreises Rendsburg-Eckernförde umgezogen sind, muss die aktuelle Anschrift auf Teil I der Zulassungsbescheinigung bzw. Fahrzeugschein vermerkt werden. Diese Änderungen können Sie bei Ihrer Zulassungsbehörde oder bei Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt vornehmen lassen.  

Bei einer Änderung der Anschrift sind mitzubringen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I oder den Fahrzeugschein
    Der Fahrzeugbrief ist zusätzlich mitzubringen, wenn bereits mehrere Adressen im Fahrzeugschein eingetragen sind. Die Ausstellung neuer Fahrzeugpapiere kann nur in der Zulassungsbehörde erfolgen.
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • bei Firmen: Gewerbeanmeldung
  • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister