Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Parameter

EC = Escherichia Coli, IE = Intestinale Enterokokken
Sie dienen als Indikatorparameter für eine Verunreinigung fäkalen Ursprungs. Beide Bakterienarten werden durch Warmblüter ausgeschieden.

Die Messwerte

MPN/100 ml bedeutet: so viele Bakterien sind höchstwahrscheinlich in 100 ml Wasser enthalten.

Die Grenzwerte

Für EC > 1800 MPN/100 ml

Für IE > 700 MPN/100 ml

Diese Werte sind mit einer roten Welle kenntlich gemacht.
Werden die Grenzwerte überschritten, erfolgt umgehend eine erneute Probenahme. Werden dabei wiederum Grenzwerte überschritten, spricht die örtlich zuständige Ordnungsbehörde ein befristetes Badeverbot aus.

Die blaue Welle

Ist den Werten eine blaue Welle vorgeschaltet, entsprechen sie den gesetzlichen Vorgaben.

Die Qualitätseinstufung

Sie ist das Abbild einer statistischen Berechnung mit allen Befunden der vergangenen vier Badesaisonen. Mit aktuell an der Badestelle vorkommenden Beeinträchtigungen wie etwa den genannten Grenzwertüberschreitungen, Massenvermehrung von Öffnet internen Link im aktuellen FensterBlaualgen und Badeverboten hat sie nichts zu tun. Letztendlich wie beim Auto: der TÜV beurteilt das Fahrzeug als verkehrssicher, eine Autopanne ist allerdings jederzeit möglich und die HU-Plakette verliert trotzdem nicht ihre Gültigkeit.