Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Es handelt sich bei dem Grundstücksmarktbericht 2017 um die statistische Auswertung aller Grundstücks- und Immobilienverkäufe im Kreis Rendsburg-Eckernförde durch die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses. 

Für den Berichtszeitraum 01.01.2016 bis 31.12.2017 wurden folgende Teilmärkte untersucht:

Unbebaute Grundstücke: 

  • Baureifes Land für Ein- und Zweifamilienhausgrundstücke
  • Baureifes Land für Mehrfamilienhaus- und gemischt genutzte Grundstücke
  • Baureifes Land für Gewerbe- und Industriegrundstücke
  • Land- und forstwirtschaftliche Grundstücke

Bebaute Grundstücke: 

  • Ein- bis Zweifamilienhäuser mit folgenden Bebauungsarten:
    EFH, RH, REH, RMH, FEH, DH, DHH und ZFH
  • Eigentumswohnungen 
  • Mehrfamilienhäuser

Im Berichtszeitraum 2017 sank die Anzahl der Vertragsabschlüsse im Vergleich zum Jahr 2016 von 3.593 auf 3.446. Der Geldumsatz 2016 stieg im Vergleich zum Jahr 2017 von 637,5 Millionen Euro auf 715,7 Millionen Euro. an. Dagegen stieg der Flächenumsatz zum Vorjahr von 1.705 ha auf rund 2.253 ha.

Das vollständige Exemplar inklusive der statistischen Auswertungen und Tabellen kann für das sachverständige Publikum bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses gegen eine Gebühr erworben werden.

Gebühren:

  • pdf-Format: 50 €
  • CD:         70 €
  • Druckversion: 80 €

Bestellung Grundstücksmarktbericht 2017:

Gerne per Email an die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Kreis Rendsburg-Eckernförde unter Angabe einer Rechnungsadresse.

Um eine historische Abbildung vornehmen zu können, ist der vollständige Grundstücks-marktbericht 2015  auf der Homepage des Kreises einsehbar.

Für aufkommende Frage stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.