Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die finanziellen Aspekte der vielfältigen Leistungen im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII werden durch die Fachgruppe „Wirtschaftliche Jugendhilfe“ bearbeitet.

Hierzu gehören insbesondere: 

  • die Übernahme der Entgelte bei Unterbringung von jungen Menschen in Heimen oder sonstigen betreuten Wohnformen,

  • die Zahlung von Pflegegeld bei einer Erziehung in Vollzeitpflege,

  • die Gewährung von einmaligen Leistungen nach dem jeweils gültigen Richtlinien des Kreises im Falle der Fremdunterbringung,

  • die Gewährung von Krankenhilfe bei Unterbringung von jungen Menschen in Heim- oder Vollzeitpflege,

  • die Übernahme der Kosten bei Betreuung von jungen Menschen durch ambulante oder teilstationäre Hilfen,

  • die Festsetzung von Kostenbeiträgen von Unterhaltspflichtigen/jungen Menschen im Falle einer teilstationären Betreuung oder Fremdunterbringung,

  • die Anmeldung von Ersatzansprüchen bei anderen Sozialleistungsträgern, die Hilfen für in Fremdunterbringung lebende junge Menschen erbringen.