Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Kreis nimmt die Aufsicht über den Betrieb der Kindertagesstätten im Kreisgebiet gemäß §45 SGB VIII ff wahr.

Zu beachten sind hierbei insbesondere das Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen (Kindertagesstättengesetz - KiTaG) vom 12.12.1991 des Landes Schleswig-Holstein

sowie die Landesverordnung über Mindestanforderungen für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen und für die Leistungen der Kindertagespflege (Kindertagesstätten- und -tagespflegeverordnung - KiTaVO) vom 13. November 1992


Informationen zu den wichtigsten Fragen für die Bereich:

  • Personal in Kindertagesstätten
  • Gruppengrößen, Ausnahmeregelungen
  • Übergang Krippe - Regelgruppe

finden sich in einer Zusammenfassung hier: