Zur Navigation springen Zum Inhalt springen


Quelle der Inhalte:
Stadt Rendsburg


Die Stadt Rendsburg fördert auf Antrag Jugendpflegefahrten und Jugendbegegnungen, die von amtlich anerkannten Trägern der Jugendhilfe bzw. Vereinen, Verbänden und Trägern kommunaler Jugendeinrichtungen mit vergleichbarer Zielsetzung durchgeführt werden.


Die Höhe der Förderung beträgt:

- 3,50 EURO pro Tag und förderungsfähige/n TeilnehmerIn

- 7,00 EURO pro Tag für den bzw. die LeiterIn


Für den An- und Abreisetag wird der volle Tagessatz gewährt.


Die Förderung erfolgt im Rahmen der vorhandenen Haushaltsmittel.

 

- Kinder und Jugendliche aus der Stadt Rendsburg (Wohnsitz) im Alter von 6 bis 21
   Jahren

- Fahrt mindestens drei Tage

- mindestens sieben Kinder bzw. Jugendliche müssen teilnehmen

- Die Vorhaben müssen mindestens von 1 BetreuerIn geleitet werden, der/die im Besitz
   eines gültigen Ausweises für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der außerschulischen
  Jugendbildung (Jugendgruppenleiterausweis) sein muss.

 

Der Antrag ist vor Beginn einer Maßnahme zu stellen.

 

Antrag, Verwendungsnachweis, Jugendgruppenleiterausweis

 

Ansprechpartner

Stadt Rendsburg

Der Bürgermeister
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel: +49 4331 206-0   |   Fax: +49 4331 206-270
E-Mail: info[at]rendsburg.de
Web: www.rendsburg.de

Postanschrift:

Postfach 107
24757 Rendsburg

Mitarbeiter (Stadt Rendsburg)

Frau Selina Hindel Icon Vcard

Fachbereich - Bürgerdienste
Fachdienst - Gesellschaftliche Angelegenheiten

Tel: +49 4331 206-235   |   Fax: +49 4331 206-275
E-Mail: selina.hindel[at]rendsburg.de
Etage: 1. OG   |   Zimmer: 135