Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vereidigte Buchprüferinnen/Buchprüfer müssen, um ihren Beruf ausüben zu können, von der Wirtschaftsprüferkammer bestellt werden.


Mit der Bestellung wird gleichzeitig die Mitgliedschaft in der Wirtschaftsprüferkammer begründet. Diese ist in der Wirtschaftsprüferkammer verpflichtend. Sie werden als vereidigte Buchprüferin/vereidigter Buchprüfer in das Berufsregister der Wirtschaftsprüferkammer eingetragen.

 

An die Landesgeschäftsstelle der Wirtschaftsprüferkammer (WPK).

Landesgeschäftsstellen der WPK

 

Die Bestellung zur vereidigten Buchprüferin/zum vereidigten Buchprüfer muss spätestens ein Jahr nach Ablegung der Prüfung beantragt werden.

 

Für die Bearbeitung eines Antrags auf Bestellung ist eine Gebühr in Höhe von 230,00 Euro zu entrichten.

Des Weiteren sind die Mitglieder der Wirtschaftsprüferkammer (WPK) verpflichtet, einen Jahresbeitrag zu zahlen. Über die genaue Hähe erteilt die WPK Auskunft.

 

Das Formular reichen Sie zusammen mit dem Erfassungsbogen zum Ureintrag in das Berufsregister ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit den erforderlichen Unterlagen wie

  • den Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung und
  • gegebenenfalls Nachweis akademischer Titel, Grade und Zusätze

bei der zuständigen Stelle ein.

 

§ 128 Gesetz über eine Berufsordnung der Wirtschaftsprüfer (Wirtschaftsprüferordnung - WiPrO).

§ 128 WiPrO

 

Das Antragsformular finden Sie auch auf den Interneiten der WPK.

WPK - Antragsformular

Vereidigte Buchprüfer sind Mitglieder in der Wirtschaftsprüferkammer und werden im Berufsregister geführt.

Der Zugang zu dem Beruf des/der vereidigten Buchprüfers / Buchprüferin wurde mit dem Ablauf des Jahres 2006 gemäß § 139 a Wirtschaftsprüferordnung geschlossen.

 

Bitte geben Sie Ihre Ortsauswahl in der Zustängigkeitssuche an. Nur so wird es möglich einen Ansprechpartner zu ermitteln.