Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat ihre Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus im Hinblick auf den Betrieb von Saunen gelockert. Darüber hinaus ist Prostitution wieder unter strengen Auflagen erlaubt.  

Bislang durften Whirlpools, Saunen oder vergleichbare Einrichtungen wie Infrarotkabinen grundsätzlich nur einzeln oder von Mitgliedern eines Haushaltes genutzt werden. Ab dem...

Weiterlesen

Der Verwaltungsbericht von Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer vom 14. September 2020 kann dem anliegenden Dokument entnommen werden. 

Weiterlesen

Am 10. September 2020 findet erstmals der bundesweite Warntag statt. 

Um 11:00 Uhr werden im Kreis Rendsburg-Eckernförde wie in der gesamten Bundesrepublik Warn-Apps klingeln, Sirenen heulen, Rundfunk- und Fernsehanstalten ihre Sendungen unterbrechen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen.

Der gemeinsame Aktionstag von Bund und Ländern dient der Erprobung sämtlicher vorhandener...

Weiterlesen

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde erließ heute aufgrund eines Erlasses des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren neue Regelungen zum Einsatz von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in fleischverarbeitenden Betrieben. Leiharbeitnehmerinnen, Leiharbeitnehmern und Beschäftigten eines Werkunternehmers, die innerhalb der vergangenen 14 Tage vor Aufnahme der Tätigkeit in...

Weiterlesen

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat am 22.08.2020 wie angekündigt eine Ergänzung der Corona-Bekämpfungs-Verordnung verabschiedet, welche ab heute gilt. Darin ist jetzt eine Regelung enthalten, die eine Mund-Nase-Bedeckungspflicht auf dem Gelände aller Schulen im Anwendungsbereich des Schulgesetzes vorsieht.

Die wichtigsten Regelungen im Überblick:

  • Von der ergänzten Verordnung umfasst...
Weiterlesen

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat ihre Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus im Hinblick auf die Ausübung von Sport geändert.

Ab dem 19.08.2020 ist auch für Kontaktsport das Training sowie der Liga- und Wettkampfbetrieb drinnen und draußen, unabhängig von der Frage, ob Freizeit-, Breiten-, Leistung- oder Spitzensport ausgeübt wird, möglich. Die Anzahl der...

Weiterlesen

Aufgrund einer Anordnung des Bundesministeriums für Gesundheit und einer neuen Verordnung der Landesregierung Schleswig Holstein gilt:

Bei der Einreise aus einem Risikogebiet ist ein Coronatest vorgeschrieben oder es muss ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorgelegt werden.

Jeder Einreisende aus einem Risikogebiet muss sich unverzüglich nach der Einreise für 14 Tage...

Weiterlesen

Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat eine neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus erlassen. Aufgrund der steigenden Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein wird es ab dem 10.08.2020 keine weiteren Lockerungen geben. Die bisher geltende Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus, die am 09.08. ausläuft, wird verlängert. Auch die für kommende Woche geplante nächste Stufe des...

Weiterlesen

Auch Personen, die nach Schleswig-Holstein aus Ländern zurückkehren, die nicht vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiete ausgewiesen sind, können sich ab dem 01.08.2020 kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen.

Die Tests können in einer Hausarztpraxis oder in den vom Land bereitgestellten Teststationen durchgeführt werden. 

Teststationen finden Sie hier:

  • Kiel: Hafen, Am Schwedenkai
  • ...
Weiterlesen

Um auf die steigenden Fallzahlen von infizierten Reiserückkehrern umgehend zu reagieren, bietet der Kreis Rendsburg-Eckernförde ab dem 29.07.2020 an, auch den ersten Test nach Einreise aus einem Risikogebiet kostenlos vom Gesundheitsamt durchführen zu lassen.

Es bleibt dabei, dass jeder, der aus einem Risikogebiet einreist, sich unverzüglich nach Einreise in den Kreis in Quarantäne begeben und...

Weiterlesen