Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Bezüge von Führungskräften und Aufsichtsräten in öffentlichen Unternehmen müssen in Schleswig-Holstein seit dem 1. Januar 2016 veröffentlicht werden. Das ist wesentlicher Inhalt des Vergütungsoffenlegungsgesetzes, das der Schleswig-Holsteinische Landtag im Sommer des vergangenen Jahres beschlossen hat. Vorgesehen ist eine Offenlegung in den jeweiligen Jahresabschlüssen sowie eine Veröffentlichung auf der Internetseite des Finanzministeriums des Landes Schleswig-Holstein.

Der Hauptausschuss des Kreises Rendsburg-Eckernförde hat am 14. Januar 2016 entsprechend Kenntnis genommen.