Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bis in die Puppen

Kind weg, Mann weg, Hund tot - und jetzt?
Geht's los - Bis in die Puppen!

Andrea Bongers singt und spielt - mit und ohne Puppen über Be- und Erziehung. Das dritte Drittel, die goldenen Jahre der Ernte bieten eine unerhört köstliche Freiheit alles zu sagen und zu sein. An ihrer Seite ist der fantastische Christopher Noodt, der viel zu jung und viel zu gut aussehend nicht nur an den Tasten begeistert.

Über Trotzphasen der Rotznasen, die hängenden Hosen von Barmbek, die Renitenz des Rentners Heinz, Peters Neue, das BBBC - bayerisches Bauernhof Boot Camp, Lehrer mit Burnout, Patchworkväter und Stiefmütter ... Uns erwartet eine figurenstarke Show, prall gefüllt mit Musik, die berührt und mitreißt. Explosivität vorprogrammiert!

Andrea Bongers, Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge Erfahrung mit und kippt sie auf die Bühne: als Pädagogin, als Mutter, als erste Frau, zweite Frau, Musikerin und Puppenspielerin.

Dienstag, 8. März 2016, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
Kulturzentrum, Arsenalstraße 2 - 10, Rendsburg

Kartenvorverkauf ab 5. Februar 2016
10 - 14 Uhr in der Touristinformation
Altes Rathaus, Altstädter Markt 2, Rendsburg
Telefon 04331 - 21120

Vorverkauf   14,00 €
Abendkasse 16,00 €

Veranstalterinnen:
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rendsburg
Gleichstellungsbeauftragtes des Kreises Rendsburg-Eckernförde