Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Hauptausschuss des Kreises Rendsburg-Eckernförde hat auf Vorschlag von Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer einstimmig beschlossen, den Ingenieur Sebastian Hetzel zum Leiter des Fachbereiches Regionalentwicklung, Bauen und Schule zu bestellen. Er wird die Verantwortung für den Fachbereich am 05.09.2018 übernehmen. Bisher war er in der Freien und Hansestadt Hamburg in der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation als Referatsleiter tätig. 

Sebastian Hetzel, Jahrgang 1977, ist Diplom-Bauingenieur. 

Nach dem Abitur (Kiel) und der Bundeswehrzeit hat Herr Hetzel von 1998-2003 an der Technischen Universität Dresden mit Vertiefungsrichtung Baubetriebswesen und Projektmanagement studiert. Alle rechtlichen Grundlagen des Hoch- und Tiefbau waren Bestandteil des Studiums. 

Von 2003-2006 war Herr Hetzel in der freien Wirtschaft tätig und hat an der Projektierung von Energietrassen und Umspannwerken mitgewirkt. 

Von 2006 - 2008 hat sich das Baureferendariat Stadtbauwesen bei der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Hamburg angeschlossen. Seit 2008 war Herr Hetzel ununterbrochen in unterschiedlichen Positionen des Amtes Verkehr und Straßenwesen der Stadt Hamburg tätig, zuletzt als Referatsleiter für intelligente Verkehrssysteme, Datenmanagement und Wegeverwaltung. 

Herr Hetzel ist im Kreis Rendsburg-Eckernförde und in Kiel aufgewachsen, verheiratet und Vater von 2 Kindern. Er ist ehrenamtlich im Vorstand eines Vereins tätig.

Die Neubesetzung der Stelle war erforderlich geworden, weil die bisherige Fachbereichsleitung, Dr. Martin Kruse, am 01.07.2018 die Leitung des Fachbereiches Umwelt, Kommunal- und Ordnungswesen übernommen hat.