Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir merken es tagtäglich: Die Zeit läuft rasend schnell - und so stehen wir schon wieder am Ende eines Jahres, freuen uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest und die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel. Wir freuen uns, weil wir in der Geschäftigkeit des Alltags in diesen Tagen innehalten und Zeit mit Familie und Freunden verbringen können.

Digitalisierung verändert im Augenblick viele Bereiche unseres privaten und beruflichen Lebens. Wir kommunizieren über Bildschirme, über Computer, Laptops, Smartphones. In den Zeiten des Internets wird der Umgang miteinander immer anonymer. Umso größer ist unsere Freude, wenn wir in unserem Kreisgebiet auf Menschen treffen, die sich in vielfältigen Bereichen unseres Gemeinwesens für Mitbürgerinnen und Mitbürger als ihre Nächsten mit großem Engagement persönlich engagieren und sich auch generationenübergreifend für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen.

Hierfür danken wir allen ehrenamtlich Tätigen ganz herzlich!

Gerade sind in unserem neuen Schmuckstück - dem renovierten Kreistagssitzungssaal - die Beratungen für den Haushalt des Kreises für 2019 zu Ende gegangen. Der Kreistag hat sich nach kompetenter fachlicher Vorbereitung durch die Verwaltung und anschließenden intensiven Diskussionen in den politischen Fachausschüssen mit seinen großen Investitionsvorhaben wichtige Aufgaben für das neue Jahr 2019 gestellt.

Das Grußwort des vergangenen Jahres ging auf die diesjährige Kommunalwahl am 6. Mai ein. 122.193 Wählerinnen und Wähler sind dem Aufruf gefolgt und haben ihre Wahl getroffen. Die Kommunalwahl hat in den politischen Gremien des Kreises zu einer Erhöhung der Zahl der Mandatsträger*innen im Kreistag auf jetzt 62 Abgeordnete sowie zu einer Vergrößerung der Ausschüsse auf 19 Mitglieder geführt. Mit seiner Sitzung am 18. Juni nahm der neue, vergrößerte Kreistag seine Arbeit auf und schloss nun das "politische Jahr" mit den Beratungen zum Haushalt des nächsten Jahres.

Allen Menschen in unserem Kreisgebiet wünschen wir eine gesegnete und besinnliche Weihnachtszeit im Kreise ihrer Familien und Freunde.
Für 2019 wünschen wir Ihnen alles Gute - vor allem - bleiben Sie gesund!

Rendsburg, im Dezember 2018

 

Dr. Juliane Rumpf - Kreispräsidentin 

Dr. Rolf-Oliver Schwemer - Landrat