Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am 10. September 2020 findet erstmals der bundesweite Warntag statt. 

Um 11:00 Uhr werden im Kreis Rendsburg-Eckernförde wie in der gesamten Bundesrepublik Warn-Apps klingeln, Sirenen heulen, Rundfunk- und Fernsehanstalten ihre Sendungen unterbrechen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen.

Der gemeinsame Aktionstag von Bund und Ländern dient der Erprobung sämtlicher vorhandener Warnmittel. Ziel ist es, das Wissen in der Bevölkerung um die verschiedenen Warnwege in potenziellen Notlagen zu erhöhen und damit auch die Selbstschutzfähigkeit der Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen. 

Ab 2020 soll der Warntag jährlich jeweils am zweiten Donnerstag im September durchgeführt werden.

Nähere Informationen zum bundesweiten Warntag sind im Internet auf der Homepage des Kreises Rendsburg-Eckernförde unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kreis-rd.de veröffentlicht sowie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bundesweiter-warntag.de bzw. können dem beigefügten Flyer entnommen werden.