Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am Dienstag den 02. September 2014 wird im Kreistagssaal in der Kreisverwaltung die zweite öffentliche Informationsveranstaltung zur energetischen Sanierung des Quartiers Neuwerk Süd stattfinden.

Das Projekt, dass unter der Leitung des Klimaschutzmanagements des Kreis Rendsburg-Eckernförde ins Leben gerufen wurde, wird in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Rendsburg, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, dem Finanzministerium und der Wohnungseigentümergesellschaft Uhrenblock durchgeführt. Ziel ist es, eine für die Zukunft nachhaltige Wärmebereitstellung für die Anlieger von Neuwerk Süd zu entwickeln.

Wesentlicher Beitrag zur Einsparung von Energie ist die Modernisierung der Wärmeversorgungssysteme, die Erneuerung von Heizungsanlagen, die Ergänzung der Wärmeerzeugung durch regenerative Energiesysteme bis hin zum Bau, Ergänzung oder Umstrukturierung von Nah- oder Fernwärmenetzen. Dabei spielt die Nutzung von Abwärme aus Kühlprozessen eine positiv ergänzende Rolle.

All diese Faktoren wurden nun durch ein Ingenieurkonsortium untersucht und sollen im Rahmen der Öffentlichkeitsveranstaltung vorgestellt werden.

Über Ihre Teilnahme und Diskussionsbeiträge freuen wir uns!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem anliegenden Leitet Herunterladen der Datei einFlyer.