Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vorlage - VO/2014/442  

Betreff: Haushaltsangelegenheiten 2014
Überplanmäßige Ausgaben im Teilhaushalt 361101
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Ansprechpartner:Mönke, Christina
Federführend:FD 3.1 Kinder, Jugend, Sport Bearbeiter/-in: Schlüter, Annelene
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Beratung
04.12.2014 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Begründung der Nichtöffentlichkeit:

./.

 

Sachverhalt: 

Gemäß der Richtlinien des Kreises Rendsburg-Eckernförde für die Ermäßigung oder Übernahme von Teilnahmebeiträgen oder Gebühren für den Besuch in Kindertageseinrichtungen (Sozialstaffelregelung) gemäß § 25 Kindertagesstättengesetz Schleswig-Holstein erhalten Familien mit geringerem Einkommen und Familien mit mehreren Kindern in Kindertageseinrichtungen auf Antrag eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrages oder der Gebühr. Die hierdurch entstehenden Einnahmeausfälle übernimmt der Kreis.

 

Im Haushalt 2014 sind für die Aufwendungen im Bereich der Sozialstaffel 3,7 Mio Euro eingestellt. Nach dem Jahresabschluss 2013 sowie der Hochrechnungen im laufenden Jahr werden sich die Gesamtaufwendungen für 2014 im Bereich der Sozialstaffel auf 4.230.000 € belaufen. Für einen Teil der Mehraufwendungen stehen Mittel zur Deckung im Budget der Kindertagestätten zur Verfügung. Die überplanmäßigen Ausgaben belaufen sich auf 277.000 €.


Beschlussvorschlag:

Der Hauptausschuss stimmt den überpanmäßigen Ausgaben im Teilhaushalt 361101 zu.

 


Für den Fall, dass eine Deckung innerhalb des Fachdienstes nicht erreicht werden kann, wird um Zustimmung zu den überplanmäßigen Ausgaben gebeten.


 

 

Christina Mönke