Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vorlage - VO/2014/389  

Betreff: Vorläufiger Jahresabschluss 2013
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Ansprechpartner:Groeper, Sabine
Federführend:S 05 Stabsstelle Finanzen Bearbeiter/-in: Groeper, Sabine
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Kenntnisnahme
09.10.2014 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

1. Begründung der Nichtöffentlichkeit:

 

2. Sachverhalt: 

 

Aufgrund der personellen Situation in der Stabsstelle Finanzen hat sich die Erstellung des Jahresabschlusses 2013 verzögert. Nunmehr liegt ein vorläufiges Ergebnis für das Haushaltsjahr 2013 vor. Danach ergibt sich folgender Buchungsstand:

 

A) Abschlussergebnis Ergebnishaushalt:

 

Bezeichnung

Plan 2013

Euro

Ist 2013

Euro

Differenz

Euro

Gesamtbetrag der Erträge

291.223.200,00

299.895.880,61

+8.672.680,61

Gesamtbetrag der Aufwendungen

291.660.000,00

298.565.869,77

-6.905.869,77

übertragene Ansätze aus 2012

17.246,63

 

+17.246,63

ergibt einen Jahresüberschuss

-454.046,63

+1.330.010,84

+1.784.057,47

 

Der Jahresüberschuss in Höhe von 1.330.010,84erhöht das Eigenkapital des Kreises Rendsburg-Eckernförde in der Schlussbilanz zum 31.12.2013.

 

B) Abschlussergebnis Finanzhaushalt aus Verwaltungstätigkeit:

 

Bezeichnung

Plan 2013

Euro

Ergebnis 2013

Euro

Differenz

Euro

Gesamtbetrag der Einzahlungen

278.066.400,00

287.112.180,75

+9.045.780,75

Gesamtbetrag der Auszahlungen *) einschl. Übertragungen aus 2012

275.296.660,13

282.745.703,80

-7.449.043,67

 

+2.769.739,87

+4.366.476,95

+1.596.737,08

 

 

 

C) Abschlussergebnis Finanzhaushalt aus Investitionstätigkeit:

 

Bezeichnung

Plan 2013

Euro

Ergebnis 2013

Euro

Differenz

Euro

Gesamtbetrag der Einzahlungen

6.319.000,00

6.557.295,10

+638.012,46

Gesamtbetrag der Auszahlungen  einschl. Übertragungen aus 2012 (8.112.062,05 Euro)

14.544.162,05

6.643.512,97

+7.900.649,08

Saldo

-8.225.162,05

-86.217,87

+8.538.661,54

Kreditaufnahme für Investitionen 2013

0,00

0,00

 

 

 

 

 

Vorgesehene Übertragungen in das Haushaltsjahr 2014 (investive Maßnahmen)

 

 

8.076.757,69

 

 

 

 

 

 

An der Ermittlung der Ergebnisse der Budgets wird zurzeit noch gearbeitet. Die Ergebnisse werden zu einem späteren Zeitpunkt vorgelegt.

 

Nachdem das Rechnungsjahr 2012 mit einem Jahresfehlbetrag von knapp 2,4 Mio. € abgeschlossen hat, liegt das vorläufige Jahresergebnis 2013 mit rd. +1,3 Mio. € unter dem geplanten Jahresfehlbetrag von -454 T €. Die Verwaltung sieht in dieser Ent-wicklung Erfolge der im Juni 2010 beschlossenen Haushaltskonsolidierungsmaß-nahmen, von denen einige Maßnahmen im Haushaltsjahr 2013 fortgesetzt worden sind.

 

Entwicklung der Jahresgesamtergebnisse  doppisch

Bezeichnung

2013

2012

2011

2010

2009

 

Euro

Euro

Euro

Euro

Euro

Jahresüberschuss lt. HHPlan

 

 

 

 

775.850

Jahresfehlbetrag (-) lt. HHPlan

-454.046,63

-6.070.513

-15.702.192

-5.853.700

0

Tatsächliches Rechnungsergebnis

+1.330.010

-2.402.672

-10.389.498

-4.166.705

4.679.728

Differenz HHPlan/RErgebnis

(= Abschlussverbesserung)

1.784.057

3.667.841

5.312.694

1.686.995

3.903.878

 

 

 

 

D)    Einige wesentliche Teilergebnisse aus dem Ergebnishaushalt:

 

In der folgenden Tabelle sind die jeweils größten Verbesserungen bzw. Verschlechterungen aufgeführt:

 

Bezeichnung

Haushalt 2013

 

Euro

Ergebnis

2013

Euro

Differenz

Euro

+ = besser

- = schlechter

Personalaufwendungen

32.428.300,00

31.417.327,94

+ 1.010.972,06

Auflösung von Pensionsrückstellungen

763.800,00

1.353.369,00

+ 589.569,00

Zuführung an Beihilferückstellungen

133.200,00

755.565,88

- 622.365,88

Zuführung an Pensionsrückstellungen

904.200,00

1.796.333,00

- 892.133,00

Mehrerträge aus dem Finanzausgleich (Kreisumlage und Kreisschlüsselzuweisungen)

109.720.500,00

110.889.653,40

+ 1.169.153,40

Zuschussbedarf Teilplan 312101 – Erstattung Kosten der Unterkunft und Heizung (sonstige ordentliche Aufwendungen)

18.907.200,00

20.499.032,27

- 1.591.832,27

 

 

Im Rahmen der Prüfung des Jahresabschlusses 2013 durch das Rechnungsprüfungsamt ist mit Änderungen am vorläufigen Jahresergebnis zu rechnen.


Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja, siehe Vorlage


Anlage/n: