Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vorlage - VO/2013/173  

Betreff: Zuschuss für die Schülerbeförderung der freien Schulen
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Ansprechpartner:Breuer, Volker
Federführend:FD 5.3 Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Weit, Kirsten
Beratungsfolge:
Regionalentwicklungsausschuss Kenntnisnahme
22.01.2014 
Sitzung des Regionalentwicklungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

1. Begründung der Nichtöffentlichkeit:

entfällt

 

2. Sachverhalt: 

 

Mit Beschluss des Kreistages vom 18.03.2013 wurde die Verwaltung unter Beteiligung der Arbeitsgruppe Schülerbeförderung gebeten, zusammen mit den Vertretern der freien Schulen im Kreis Rendsburg-Eckernförde ein zweckgebundenes Zuschussmodell für die Schülerbeförderung zu erarbeiten, das die Zuschusssumme von 40.000 Euro pro Jahr nicht übersteigt (Analog zu dem jetzt praktizierten freiwilligen Zuschuss des Kreises an die dänischen Schulen).

 

Der Fachdienst Regionalentwicklung, Schul- und Kulturwesen hat gemeinsam mit den Vertretern der Freien Waldorfschule Eckernförde, der Freien Waldorfschule Rendsburg und der Privatschule Mittelholstein Einigkeit darüber erzielt, die maximale Zuschusssumme von 40.000 Euro entsprechend der Fahrschülerzahlen der genannten Schulen aufzuteilen. Danach errechneten sich für 2013 folgende Zuschussbeträge:

 

- Freie Waldorfschule Eckernförde

19.390 Euro

- Freie Waldorfschule Rendsburg

13.740 Euro

- Privatschule Mittelholstein

6.870 Euro

Gesamt

40.000 Euro

 

Die freien Schulen übernehmen die Verteilung des zweckgebundenen Zuschusses an die jeweiligen Fahrschülerinnen und Fahrschüler und werden hierüber einen Verwendungsnachweis vorlegen.


Finanzielle Auswirkungen:

keine


Anlage/n:

keine