Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Auszug - Empfehlungen der Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines Vorschlags zur Umsetzung von Integrationszielen als Grundlage für ein kreisweites Integrationskonzept: Vorlage der SPD-Kreistagsfraktion  

Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses
TOP: Ö 3.3
Gremium: Sozial- und Gesundheitsausschuss Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 14.04.2016 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal 2
Ort: Kreis Rendsburg-Eckernförde, Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg
VO/2016/820-002 Empfehlungen der Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines Vorschlags zur Umsetzung von Integrationszielen als Grundlage für ein kreisweites Integrationskonzept: Vorlage der SPD-Kreistagsfraktion
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Ansprechpartner:Jeske-Paasch, SusanneBezüglich:
VO/2016/820
Federführend:FB 4 Soziales, Arbeit und Gesundheit Bearbeiter/-in: Schliszio, Katrin
 
Wortprotokoll

TOP 3.3

Empfehlungen der Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines Vorschlags zur Umsetzung von Integrationszielen als Grundlage für ein kreisweites Integrationskonzept:

-          Vorlage der SPD-Kreistagsfraktion

 

Die SPD-Kreistagsfraktion unterstützt grundsätzlich den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Erstellung eines Kreiskonzepts zum NIP. Sie schlägt aber vor, die dafür erforderlichen Mittel nicht zu Lasten der Integrationsprojekte zu finanzieren, sondern beantragt deren Finanzierung aus dem Nachtragshaushalt.

 

Abstimmungsergebnis:

4 Ja-Stimmen

9 Nein-Stimmen

0 Enthaltungen

 

Der Antrag wurde abgelehnt.