Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Auszug - Vorläufiger Jahresabschluss 2013  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 6.1
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 09.10.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:15 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum 169
Ort: Kreis Rendsburg-Eckernförde, Kaiserstraße 8, 24768 Rendsburg
VO/2014/389 Vorläufiger Jahresabschluss 2013
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Ansprechpartner:Groeper, Sabine
Federführend:S 05 Stabsstelle Finanzen Bearbeiter/-in: Groeper, Sabine
 
Wortprotokoll

Frau Sabine Groeper erläuterte die Mitteilungsvorlage vom 02.10.2014. Momentan werde der Jahresabschluss 2013 vom Rechnungsprüfungsamt geprüft. Im 1. Quartal 2015 werde sich der Ausschuss zur Prüfung der Jahresrechnung mit dem Jahresabschluss beschäftigen können.

 

Der Vorsitzende lobte das gute Ergebnis und insbesondere den Umgang der Verwaltung mit dem Personalkostenbudget. Der ausgewiesene Überschuss werde dringend als Liquiditätsreserve benötigt und ließe keinen Raum für eine Diskussion über eine mögliche Senkung der Kreisumlage.

 

Der Landrat wies darauf hin, dass die Abrechnung der Budgetüberschüsse bisher noch nicht vorliege und entsprechend nachgereicht werden.

 

Herr Lüth vertrat die Auffassung, dass der Überschuss im Bereich der Personalkosten als entsprechende Rückstellung ausgewiesen werden sollte.

 

Der Hauptausschuss nahm Kenntnis.