Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
© Eixmann

von links
W. Mursal, Eckernförde / J. Brix, Hohenwestedt / C. Clark, Rendsburg / S. Tometten, Nortorf / S. Sprenger, Flintbek / A. Wilken, Bordesholm / I.-U. Räther-Arendt, Altenholz / V. Wenglowski, Hauptpflegestützpunkt

Der Pflegestützpunkt im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde zum 01.01.2011 errichtet. Aufgrund der Größe des Kreisgebietes wurde auf eine wohnortnahe Erreichbarkeit des Pflegestützpunktes Wert gelegt. Dies spiegelt sich in dem Angebot von fünf Beratungsstellen wieder. 

Eine regionale Aufteilung des Pflegestützpunktes und die Einzugsgebiete der einzelnen Beratungsstellen finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier. Die Abkürzung ‚PSP’ steht dabei für Pflegestützpunkt.