Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Gesundheitsdienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Verwaltungsfachkraft  für den Bereich Öffentliches Gesundheitswesen (männlich, weiblich, divers)
- Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG -

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden.

Rendsburg ist die „Stadt zwischen den Meeren“ in einer reizvollen Umgebung mit vielen kulturellen Angeboten und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

Der Kreis Rendsburg ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, moderne Arbeitsplätze und leistungsgerechte Vergütung bietet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Durchführung, Koordination und Weiterentwicklung der Gesundheitsberichterstattung im Fachdienst,
  • Unterstützung der Fachdienstleitung in den Bereichen Fachdienstcontrolling und Geschäftsführung der ARGE Jugendzahnpflege,
  • allgemeine Verwaltungsangelegenheiten des Fachdienstes Gesundheitsdienste,
  • Begleitung von Digitalisierungsprozessen im Fachdienst,
  • Analyse, Weiterentwicklung und Betreuung der bestehenden Netzwerkstrukturen aus dem Bereich Gesundheit auf Kreisebene,
  • Begleitung von Projekten des Fachdienstes im Rahmen der Gesundheitsförderung und Prävention,
  • Beantragung von Fördermittel und Erstellen der Verwendungshinweise.

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung sind:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit der 2. Angestelltenprüfung bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 Allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst) oder
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom FH) in Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement oder Gesundheits- und Sozialmanagement bzw. vergleichbaren Studiengängen und 
  • mindestens 6 Monate berufliche Erfahrung in den Bereichen Gesundheitsförderung, Prävention, Gesundheits- und Projektmanagement oder in behördlichen Verwaltungsabläufen.

Daneben werden erwartet:

  • hohe Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft,
  • strukturiertes, organisiertes und fachgruppenübergreifendes Arbeiten,
  • Interesse an der Digitalisierung von Arbeitsabläufen in der Verwaltung,
  • praktische Kenntnisse in Epidemiologie und Statistik,
  • sicherer Umgang mit MS Office, Statistik- und Datenbankprogrammen und die Bereitschaft, sich in fachspezifische Programme einzuarbeiten,
  • lösungsorientiertes Handeln im Team,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

Unser Angebot an Sie:

  • eine abwechslungsreiche sowie anspruchsvolle Tätigkeit in einem netten kollegialen multidisziplinären Team mit Raum für gestalterisches Handeln zur Weiterentwicklung der Aufgabenerfüllung,
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, 
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit flexiblen Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) ohne Nacht- oder Schichtdienste, mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • einen Zuschuss zur Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde ist bestrebt, den Anteil der Frauen in herausgehobenen Positionen in der Verwaltung zu erhöhen. Geeignete Frauen werden daher in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben. 

Die unter „Voraussetzung“ genannten Punkte müssen in den Bewerbungsunterlagen ersichtlich werden.

Für weitere Auskünfte steht Herr Frank Sick (Tel. 04331 202-573 oder Frank.Sick[at]kreis-rd.de) gern zur Verfügung.

Bei Interesse für die Stelle bewerben Sie sich online über unser Öffnet externen Link in neuem FensterBewerbungsportal oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in Papierform bis zum 23. Februar 2020 an den:

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste 
„Stichwort Bewerbung FD 4.3“
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigung versenden.