Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung der Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten 

einen Mitarbeiter (männlich, weiblich, divers) 
- Entgeltgruppe 9c TVöD - 

vorerst befristet bis zum 10.03.2020. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Gleichstellungsarbeit innerhalb der Verwaltung und im Kreisgebiet,
  • Weiterführung und/oder Initiierung von Projekten,
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsorganisation und Moderation von Arbeitskreisen, 
  • inhaltliche Planungen und Recherchen zur Umsetzung von gleichstellungsförderlichen Maßnahmen.

Wir setzen einen Fachhochschul- bzw. Bachelor-Abschluss (Universität) bzw. eine Verwaltungsausbildung mit dem Abschluss des Angestelltenlehrganges II oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes voraus.

Des Weiteren erwarten wir praktische bzw. theoretische Kenntnisse im Themengebiet Gleichstellung  und Frauenemanzipation. Sie sollten das Interesse und die Fähigkeit zur konzeptionellen und strategischen Arbeit besitzen, über eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise verfügen und eine gute Kommunikations- und Moderationskompetenz mitbringen. 

Erste berufliche Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung oder einer ähnlichen Organisation sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte Silvia Kempe-Waedt (Tel. 04331 202-400) gern zur Verfügung.

Bei Interesse für die Stelle bewerben Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fensteronline oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in Papierform bis zum 22. Dezember 2018 an den

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste
Stichwort „Bewerbung - Gleichstellungsstelle“
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.