Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Soziales, Arbeit und Gesundheit für die Fachgruppe Heimaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Fachgruppenleitung Heimaufsicht
(männlich, weiblich, divers)

- Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 SHBesG -                  

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle.

Die Heimaufsicht (Aufsichtsbehörde nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz) nimmt Aufgaben zum Schutz der Rechte volljähriger Menschen mit Pflegebedarf oder Behinderung wahr.                                                               

Die wesentlichen Aufgaben der Fachgruppe sind:

  • Durchführung von routinemäßigen und anlassbezogenen Einrichtungsüberprüfungen nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz (SbStG),
  • Erlass von Anordnungsbescheiden, Beschäftigungsverboten und Untersagungsbescheiden,
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten,
  • Überwachung und Beratung bei Trägerwechseln und Baumaßnahmen bei Neu- und Umbauten,
  • Auskunft und Beratung von Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen, den Mitwirkungs- und Mitbestimmungsorganen und von Angehörigen, bürgerschaftlich Engagierten und anderen Personen.

Die Fachgruppenleitung ist zuständig für:

  • Leitung der Fachgruppe; Verantwortlichkeit für die ordnungsgemäße Erfüllung der Aufgaben der Fachgruppe,
  • die direkte Personalführung, Erstbeurteilungen, Mitarbeitergespräche, Zielvereinbarungen in diesem Bereich,
  • Mitwirkung und Unterstützung der Fachdienstleitung bei Personal- und Organisationsentscheidungen, bezogen auf die Fachgruppe,
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten (z.B. Ausgestaltung der Zusammenarbeit in der Fachgruppe, Qualitätssicherung),
  • Bearbeitung von anspruchsvollen Sachverhalten im Rahmen der Aufgaben der Fachgruppe und Beratung bzw. Unterstützung der Mitarbeitenden.

Voraussetzungen für die Bewerbung sind: 

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 1. Einstiegsamt Allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst),
  • mindestens 5-jährige Berufserfahrung,
  • umfassende Rechtskenntnisse im Selbstbestimmungsstärkungsgesetz (SbStG),
  • fachliche Kenntnisse im Bereich der Heimaufsicht bzw. Aufsichtsbehörde nach dem SbStG,
  • sicherer Umgang mit der EDV, insbesondere MS-Office,
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Erwartet werden darüber hinaus:

  • Personalführungserfahrung,
  • Erfahrungen in der Verhandlungsführung,
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen,
  • sicheres Auftreten und Flexibilität,
  • eigenverantwortliches, selbständiges und strukturiertes Arbeiten.

Die Aufgabendurchführung ist mit Außendiensttätigkeiten verbunden. Die aufzusuchenden Einrichtungen und Wohnungen sind häufig nicht barrierefrei.

Wir bieten Ihnen unter anderem eine flexible Arbeitszeitgestaltung, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine familienfreundliche Personalpolitik.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde ist bestrebt, den Anteil der Frauen zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden daher in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben. 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Jonathan Fahlbusch (04331/202-342) gerne zur Verfügung. 

Die Personalauswahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber wird in Form eines Assessment Centers durchgeführt. 

Bei Interesse für die Stelle bewerben Sie sich Öffnet externen Link in neuem Fensteronline über unser Bewerbungsportal oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in Papierform bis zum 29. Juni 2019 an den

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste
Stichwort „FGL Heimaufsicht“
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg