Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

KURSWECHSEL gewünscht?

… mit guter Vereinbarung von Beruf, Freizeit und Familie durch flexible Arbeitszeiten 
… ohne Nachtdienste/Rufbereitschaft

Wenn Sie bereit sind, sich beruflich neu zu orientieren,
… gerne bewährte Abläufe hinterfragen und änderungsbereit sind
… sowie gerne einen offenen kommunikativen Umgang mit Menschen pflegen,
bieten wir Ihnen hierfür Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten als 

ärztliche Leitung der Fachgruppe Amtsärztlicher Dienst 
(männlich, weiblich, divers).

Die unbefristete Vollzeitstelle umfasst eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte bzw. 41 Stunden für Beamte.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 14 bzw. 15 TVöD oder Besoldungsgruppe A 13 bzw. A 14 SHBesG.

Rendsburg ist die „Stadt zwischen den Meeren“ in einer reizvollen Umgebung mit vielen kulturellen Angeboten und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten.

Der Kreis Rendsburg ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, moderne Arbeitsplätze und leistungsgerechte Vergütung bietet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte :

  • die fachliche, inhaltliche und organisatorische Leitung der Fachgruppe Amtsärztlicher Dienst 
  • amtsärztliche Untersuchungen und Begutachtungen im Rahmen der Eingliederungshilfe, der Verbeamtung und der Dienstfähigkeitsuntersuchung,
  • 2. Leichenschau vor Feuerbestattung,
  • hafenärztlicher Dienst,
  • Gesundheitsberichtserstattung mit Dokumentation und Auswertung,
  • Teilnahme an Maßnahmen und Projekten der Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention.

Voraussetzungen sind:

  • Fachärztin bzw. Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen oder
    Fachärztin bzw. Facharzt für Psychiatrie oder
    Approbation als Ärztin bzw. Arzt mit mindestens fünfjähriger Tätigkeit im öffentlichen Dienst und Erfahrung im amtsärztlichen Dienst,
  • Besitz des Führerscheins Klasse B,
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst  im Bereich des Infektionsschutzes nur an den Wochenenden bzw. Feiertagen (ohne Nachtdienst).

Daneben werden erwartet :

  • Leitungserfahrung, 
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • sicherer Umgang mit MS-Office Programmen (Outlook, Word) und Grundkenntnisse in Excel
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterbildung auf dem Fachgebiet Amtsärztlicher Dienst und/oder auch zum Fachärztin bzw. Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen,
  •  soziales Verständnis sowie gute Kontaktfähigkeit,
  • Freude an Organisation und Gestaltung des Aufgabenbereichs,
  • Engagement in an multidisziplinärer Zusammenarbeit,
  • strukturierte Arbeitsweise,
  • Durchsetzungsvermögen.

Unser Angebot an Sie :

  • eine fachlich anspruchsvolle und dauerhaft ausgelegte Führungsaufgabe, die mit den erforderlichen Gestaltungs- und Entscheidungsspielräumen ausgestattet ist sowie gute persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten bietet,
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten,
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit flexiblen Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) ohne Nacht- oder Schichtdienste, mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • bei Eignung kann eine Übernahme ins Beamtenverhältnis erfolgen.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich kulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Die unter „Voraussetzung“ genannten Punkte müssen in den Bewerbungsunterlagen ersichtlich werden.

Das Auswahlverfahren erfolgt durch ein Assessment-Center.

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich stehen die Leiterin des Fachdienstes Frau Bodendieck (Tel. 04331 202-573) oder für die Verwaltungsleitung Frau Wille (Tel. 04331 202-256) gern zur Verfügung. 

Bei Interesse für die Stelle bewerben Sie sich online über unser Öffnet externen Link in neuem FensterBewerbungsportal oder richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in Papierform bis zum 20.04.2019 an den:

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste 
„Stichwort Bewerbung FGL 4.3“
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg