Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ausbildungs- Speed- Dating im Kreis Rendsburg- Eckernförde am 29. und 30.04.2019

Gemeinsam mit Wirtschaft, Handwerk, Berufsschulen, Bildungsträgern, Jobcenter und Bundesagentur für Arbeit fand an zwei Tagen ein Ausbildungs- Speed- Dating für junge Geflüchtete in der Kreisverwaltung Rendsburg statt.

Ca. 200 interessierte Neuzugewanderte und ca. 35 Betriebe und Unternehmen mit über 60 Ausbildungsplätzen waren anwesend.

Ziel war es, möglichst viele junge Geflüchtete in Praktika und/ oder Ausbildung zu bringen. Die Resonanz dieser Tage war von allen Beteiligten überwältigend.

Für Rückfragen steht Ihnen gern die Fachgruppe Integration unter koordinierung[at]kreis-rd.de zur Verfügung.

Bilder der Veranstaltung:

 

 

 

Kulturvermittler - Flüchtlinge gestalten den Integrationsprozess

Die Volkshochschule Rendsburg hat in einem sechswöchigen Lehrgang Menschen mit Fluchthintergrund zu Kulturvermittlern ausgebildet. Informationen zu den Leitet Herunterladen der Datei einZielen dieser Tätigkeit und den Leitet Herunterladen der Datei einAngeboten des Servicebüros "Kulturelle Integration" finden Sie in den Flyern der VHS.

Die Kulturmittler haben ihre Serviceangebote in einem Film festgehalten, den Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier sehen können.

 

 

PULS - Pflegekurs für Zugewanderte

PULS richtet sich an Menschen, die Interesse an einer Tätigkeit als Pflegehilfskraft haben. Der Kurs dauert sechs Monate und verbindet eine sinnvolle Aufgabe mit guten Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Weitere Informationen finden Sie im Leitet Herunterladen der Datei einFlyer des Weiterbildungsträgers.

 

 

Verbraucherschutz für Geflüchtete

Im Rahmen des Projekts Stärkung der Verbraucherschutzkompetenzen von Geflüchteten hat die AWO eine Leitet Herunterladen der Datei einBroschüre in einfacher Sprache entwickelt.

 

 

Studienvorbereitung von Geflüchteten an der EU Flensburg

Am 18. März 2019 startet die Bewerbungsphase für das neue ”Programm zur Studienvorbereitung und -integration von Geflüchteten” (ProRef) an der Europa-Universität Flensburg (EUF). Das Programm bereitet studieninteressierten Geflüchteten die Basis für ein erfolgreiches Hochschulstudium in Deutschland.

Das ProRef-Programm beginnt im Juli 2019 mit der Summer School I. In dieser zweimonatigen Phase finden Kurse zur Sprachauffrischung (Deutsch B1 oder Englisch B1) und zur akademischen Kultur in Deutschland statt.

Ab September 2019 startet die Intensivsprachkurs-Phase (24 Stunden Unterricht pro Woche) für den Deutsch-Zweig (B2-C1/C1-C2) und den Englisch-Zweig (B2-C1).

Bis zum 15. Juni können sich studieninteressierte Geflüchtete für das ProRef-Programm  2019/2020 online bewerben. Mehrsprachige Informationen finden Sie auf der Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage der Europa-Universität Flensburg.

 

 

Leitlinien Integrationsmittel

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hält für das Haushaltsjahr 2019 Integrationsmittel zur Förderung von Projekten vor, die geeignet sind, die Integration von Migrantinnen und Migranten zu fördern.

Informationen über die Vergabeleitlinien finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

 

 

Neue Broschüre für geflüchtete Jugendliche

Der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V. hat eine Leitet Herunterladen der Datei einBroschüre für geflüchtete Jugendliche herausgegeben, die mit ihrer Familie in Deutschland leben.