Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Einbürgerungsfeier am 25.09.2020

19 Nationen, eine Hymne - 40 Personen nahmen am Freitag, den 25.09.2020, die deutsche Staatsangehörigkeit an. Die Einbürgerungsfeier fand im Bürgersaal des Kulturzentrums "Hohes Arsenal"statt. Klangvoll begleitet wurde die Veranstaltung vom Büdelsdorfer Musiker Stefan Schauer.

Jörn Petersen, Leiter des Fachdienstes Zuwanderung, betonte die Bedeutung der im Kreis traditionellen Feier: "Wir freuen uns, dass seit Juni 2020 eine weitere Feierstunde unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln stattfinden kann." Denn mit allen Rechten und Pflichten jetzt die deutsche Staatsbürgerschaft zu besitzen, bedeute einen großen Einschnitt im Leben derjenigen, die aus anderen Kulturen, Religionen und Staatssystemen kommen. Dies müsse entsprechend gewürdigt werden.

Einbürgerungsfeier am 25.06.2020

Feiern unter Auflagen - Am 25. Juni 2020 fand im Kreis Rendsburg-Eckernförde die erste Einbürgerungszeremonie seit Beginn der Corona-Pandemie statt. Gäste durften die 33 Neubürgerinnen und -bürger nicht mitbringen.

Auf die Feier selbst sollte dieses Mal jedoch nicht verzichtet werden: „Es ist uns wichtig, die Urkunden persönlich zu überreichen – schon alleine als Zeichen der Wertschätzung“, sagt Said Naji, Fachgruppenleiter Integration und Einbürgerung beim Kreis.

Einbürgerung - Schritte zum deutschen Pass

Am Mittwoch, den 26.02.2020, hat die Einbürgerungskampagne mit rund 45 Interessierten eine Informationsveranstaltung über die Schritte zum deutschen Pass abgehalten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihre individuellen Fragen mit den Mitarbeitenden der Einbürgerungskampagne besprechen und Termine für eine persönliche Beratung vereinbaren.

 

Einbürgerungsfeier am 12.12.2019

Ein Grund zum Feiern - Mehr als 50 Personen aus 22 Nationen haben am 12. Dezember 2019 die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde begrüßte die neuen deutschen Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer festlichen Einbürgerungsfeier mit Musik und Sektempfang.