Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Informationen für enge Kontaktperson in Tätigkeit mit vulnerablen Gruppen

Wenn Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit Kontakt zu Personengruppen haben, welche von den oben genannten Faktoren betroffen sind, dann setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arbeitgebenden in Verbindung, um ein weiteres Vorgehen zu besprechen.

Das RKI empfiehlt eine Weiterführung der Tätigkeit unter strenger Beobachtung der Symptomatik, sowie eine Unterbrechung der Tätigkeit mit diagnostischer Klärung (PCR-Testung) bei einer Symptomentwicklung.