Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Abstands- und Hygienekonzepte

Abstands- und Hygienekonzepte

Seit dem Inkrafttreten der Regelungen vom 1. November ist das öffentliche Leben in Schleswig-Holstein schrittweise heruntergefahren. Neben dem besonnenen Handeln der Bürgerinnen und Bürger sind die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern und umfangreiche Hygienemaßnahmen wichtige Bausteine in der weiteren Bekämpfung der Coronavirus-Ausbreitung. 

Insbesondere folgende Punkte sind in den Hygienekonzepten zu berücksichtigen:

  • Mindestabstand:
    Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Kunden und Besuchern.
  • Vermeidung von Warteschlangen und Ansammlungen:
    Hierfür ist ein entsprechendes Konzept zu erstellen und umzusetzen. Es ist die sinnvolle Leitung der Besucherströme anzugeben.
  • Reinigung der Oberflächen und ggf. der Sanitärräume ggf. mit Protokollierung
  • Belüftung:
    Innenräume müssen eine ausreichende Belüftung vorweisen.

In der jeweils aktuellen Corona-Landesverordnung finden Sie die Mindestanforderungen an die Erstellung von Hygienekonzepten.

Um Ihr Hygienekonzept anzuzeigen, senden Sie es per E-Mail an: gesundheitsschutz[at]kreis-rd.de.