Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Kulturdenkmal
  • Volkskunde-Museum
  • Freilicht-Museum
  • im Naturpark Aukrug

 

 

 

 

 

 

Die Sammlung befindet sich im Abnahmehaus eines großen Bauernhofes.

Mit den neu aufgestellten Nebengebäuden - Schäferkate, Waschküche und Klüterkammer, Bienenstand, Wagenschuppen - bildet die Anlage ein kleines Freilichtmuseum.

In der einliegenden Tagelöhnerwohnung wird die Wohnkultur und das Arbeitsleben von 1750 - 1850 gezeigt.

Die ehemalige Altenteilwohnung ist eingerichtet wie vor gut 120 Jahren.

Das Haus ist gleichzeitig Museumskroog, in dem es die berühmten Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne gibt. Ausflüge zur Bünzer Wassermühle, den Auerochsen, dem Boxberg und archäologischen Denkmälern können unternommen werden.

Träger des Museums ist die Gemeinde Aukrug.

Edith und Werner Hauschildt
Na't ole Hus 1
24613 Aukrug-Bünzen
04873 / 603
Gemeinde Aukrug
Bürgerbüro
04873 / 99920
www.datolehus.de 
www.museen-sh.de
www.digicult-sh.de

Öffnungszeiten:
Samstag / Sonntag / feiertags vom 14:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung