Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • historische Stadtmodelle
  • Kanalgeschichte
  • Kunstausstellungen
  • Druckvorführungen
  • museumspädagogische Aktionen


Die Museen im Kulturzentrum bestehen aus dem Druckmuseum und dem historischen Museum, welche auf zwei Ebenen ihre Sammlungen präsentieren:
Im Erdgeschoss die rasante technische Entwicklung durch die Präsentation von Gutenbergs Handsatz über den Maschinensatz mit Linotype bis hin zum Fotosatz unserer Tage.
Im I. Obergeschoss die Geschichte der Stadt Rendsburg mit wichtigen stadthistorischen Themen wie Militär, Zünfte und Handwerk, 2. Weltkrieg, Alltagsgeschichte sowie Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals.

Besonders hervorzuheben sind die detailgetreuen Stadtmodelle sowie die funktionstüchtigen Druckmaschinen, die einen Besuch der beiden Museen äußerst lohnenswert machen.

Bei den regelmäßig stattfindenden Druckvorführungen (Termine zu erfragen an der Museumskasse oder unter www.museen-rendsburg.de) durch ehrenamtliche Drucker und Setzer können die Maschinen in voller Aktion erlebt werden. Des Weiteren finden im Sonderausstellungsraum mehrmals im Jahr Wechselausstellungen zu kunst- und kulturgeschichtlichen Themen statt. Museumspädagogische Aktionen und eine behindertengerechte Anlage der Ausstellungsfläche runden das Angebot ab.
Träger: Stadt Rendsburg

Arsenalstraße 2 - 10
24768 Rendsburg
04331 / 331336
Fax: 04331 / 27687
www.museen-rendsburg.de


Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 10:00 - 12:00 Uhr / 15:00 - 18:00 Uhr
Samstag - Sonntag 10:00 - 13:00 Uhr / 14:00 - 17:00 Uhr


2,50 €
1,50 € ab 10 Personen (Ermäßigung)
5,00 € Familien
städtische Schulklassen frei
1,00 € p. P. - andere Schulklassen inkl. Begleitung
15,00 € Führungen