Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Dorfgeschichte
  • Landwirtschaft
  • Führungen

 

 

 

 

 

 

 

Im Dorfmuseum Fockbek werden zahlreiche Objekte, historische und zeitgenössische Fotografien sowie schriftliche Quellen gezeigt. Anhand der auf den Bauernhöfen für die Feldarbeit, das Dreschen, die Futtergewinnung oder die Milchwirtschaft gebrauchten Gerätschaften wird "handgreiflich" vor Augen geführt, dass die Landwirtschaft trotz der einsetzenden Mechanisierung bis in das frühe 20. Jahrhundert überwiegend von körperlich anstrengender Arbeit im jahreszeitlichen Rhytmus geprägt war.

Wie wurden vor der Erfindung das Gummistiefels die auf dem Land benötigten Schuhe und Stiefel hergestellt und repariert, was hatte ein Sattler zu tun, wie sieht der Gerätebestand eines Stellmachers und eines Schmieds aus? Antworten auf diese Fragen erhalten die Besucher anhand der im Museum ausgestellten Exponate und der persönlichen Führung.

Dorfmuseum Fockbek
in der Mehrzweckhalle des Schulzentrums
Friedhofsweg 3
24787 Fockbek
www.fockbek.de

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Anmeldung unter 04331 / 61929