Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Heimatmuseum
  • Exponate
  • Werkstätten
  • Garten mit Obstwiese










Die Holländer-Galerie-Mühle wurde 1911 in Rieseby dreigeschossig mit dem Turmaufsatz einer Mühle aus Westerhever (Baujahr 1786) erbaut.
Seit 1994 sind Mühle, Gelände und Nebengebäude („Alte Sägerei“) im Besitz der Gemeinde Rieseby und beherbergen seit 1997 das vom Museumsverein eigenverantwortlich geführte Heimatmuseum.
Außer der eigentlichen Mühlenabteilung zeigen mehrere tausend Exponate die Bereiche Fossilien, Werkzeuge und Waffen aus Stein-, Bronze- und Eisenzeit, Haushalt, Handwerk, Landwirtschaft und Gemeindegeschichte. Eingerichtet sind ein Göpelschuppen, eine Schuhmacher-, Stellmacher- und Schmiedwerkstatt, eine Remise für Agrargeräte, ein Bienenhaus (nicht belebt) und ein Wippbrunnen. Angelegt sind weiter ein Geschiebegarten und eine Wiese mit alten Obstsorten.

Träger des Musums ist der "Verein für Museums- und Chronikarbeit in Rieseby e. V..

Möhlnbarg 5
24354 Rieseby/Norby


Ansprechpartner:
Egon Mordhorst
Tel.: 04355 / 798
www.muehle-anna.de
kontakt[at]muehle-anna.de


Öffnungszeiten:
Sa / So 14 - 17 h(außer an hohen Feiertagen)Gruppenführungen und Gesellschaften nach Vereinbarung (2 € / P.)standesamtliche Trauungen (Standesamt, Amt Schlei-Ostsee)

freiwillige Spende