Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bildungstarif gültig seit 01.08.2018

Der Kreistag hat beschlossen, den Bildungstarif unter § 15 in die Satzung über die Anerkennung der notwendigen Kosten für die Schülerbeförderung zu integrieren.

Diese Satzung trat am 01.08.2018 in Kraft.

Der Bildungstarif wird Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 - 13 der allgemeinbildenden Schulen in öffentlicher Trägerschaft sowie allen Schülerinnen und Schüler, die an einer Beruflichen Schule eine schulische Ausbildung absolvieren, gewährt.

Voraussetzung für die Gewährung des Bildungstarifs ist, dass der Wohnort der Schülerinnen und Schüler im Kreis Rendsburg-Eckernförde liegt und dass die Wohnortgemeinde nicht die Gemeinde des Schulortes ist.

Für alle Fahrschülerinnen und Fahrschüler, die den Bildungstarif in Anspruch nehmen, wird ein einmaliger Pauschalbetrag pro Schuljahr in Höhe von 150,00 Euro erhoben und bei Erstattung von den nachgewiesenen Fahrtkosten abgezogen.

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat entschieden, ab dem Schuljahr 2020/21 alle Fahrkarten (Einzel-, Wochen- und Monatskarten für Schülerinnen und Schüler) in allen Schulmonaten zu berücksichtigen, solange die Gesamtsumme der Fahrkarten den Preis einer Monatskarte nicht übersteigt.