Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Informationen für Schüler:

Bildungstarif - was ist das?

  • Ersparnis bei Erwerb von Schülermonatskarten um 20 %

 

 

Welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?

  1. Du wohnst im Kreis Rendsburg-Eckernförde
  2. Die Schule, die Du besuchst, liegt nicht in Deiner Wohnortgemeinde
  3. Du besuchst die Klasse 11-13 an einer allgemeinbildenden Schule oder absolvierst an einem
  4. BBZ eine schulische Ausbildung (AVJ, BVM, BEK, BGJ, BFS I, BFS III, BG, FOS, BOS, FS, SPA, etc.)
  5. Du erhältst KEINE Ausbildungsvergütung

Wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, dann

bittest Du im Schulsekretariat um die Ausstellung einer Legitimation für das aktuelle Schuljahr. Denke daran, dich mit deinem Schüler- oder Personalausweis auszuweisen, falls du im Sekretariat nicht persönlich bekannt bist.
Des Weiteren erhältst Du im Sekretariat den Vordruck "Gutschein", den Du benötigst, wenn Du direkt in der Verkaufsstelle eines Busunternehmens eine Schülermonatskarte erwerben möchtest.

Wenn du jeden Monat einzeln eine Schülermonatskarte bei Busunternehmen kaufst, dann

legst Du beide Formulare - Legitimation und Gutschein - und die Schülerstammkarte mit Lichtbild bei der Verkaufsstelle des Busunternehmens vor und erhältst dann die Fahrkarte zum anteiligen Preis in Höhe von 80%. In der Verkaufsstelle des Verkehrsunternehmens werden die Legitimation, die Schülerstammkarte und der Gutschein abgeglichen. Das Verkehrsunternehmen erhält den Gutschein im Original.

Wenn Du die Schülermonatskarte bei einer Verkaufsstelle / einem Fahrkartenautomaten der Bahn kaufst oder Deine Familie für Dich ein Schülerjahresabonnement abgeschlossen hat, dann

erfolgt eine anteilige Erstattung des Fahrpreises unter Berücksichtigung eines Rabattes in Höhe von ingesamt 20% durch die Kreisverwaltung zum Ende des jeweiligen Schulhalbjahres für die bereits vergangenen Monate im Nachhinein.
Um eine anteilige Erstattung zu erhalten, sende bitte die erworbenen Fahrkarten oder eine Kopie des Abonnements sowie eines Nachweises zur Höhe der gezahlten Fahrtkosten durch Kontoasuzug an den Kreis Rendsburg-Eckernförde, sofern der Fahrkartenpreis nicht auf den Schülermonatskarten steht.
Bitte denk daran, die Kontoverbindung deiner Eltern anzugeben, um eine Erstattung zu erhalten.

Informationen für Eltern:

Hintergrund

Der Kreistag des Kreises Rendsburg-Eckernförde hat am 29. April 2013 entschieden, für Schülerinnen und Schüler der Klassen 11-13 bis zum Ende des Schuljahres, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird, an Allgemeinbildenden Schulen und an den BBZ allen Schülerinnen und Schülern mit einer schulischen Ausbildung (AVJ, BVM, BEK, BGJ, BFS I, BFS III, BG, FOS, BOS, FS) einen „Bildungstarif“ für Bus und Bahn in Höhe von 20 % des Preises für eine Schülermonatskarte zu gewähren.

Voraussetzung ist, dass der Wohnort der Schülerin oder des Schülers im Kreis Rendsburg-Eckernförde liegt und dass die Wohnortgemeinde nicht die Gemeinde des Schulortes ist. 


Am 15.12.2014 entschied der Kreistag im Rahmen der Haushaltsplanung den Wegfall der Altersgrenze von 18 Jahren ab dem Schuljahr 2015/2016.


Sie erhalten im Schulsekretariat sowie auf der Homepage des Kreises Rendsburg-Eckernförde zwei Formulare. Zum einen handelt es sich um die Legitimation und zum anderen um einen Gutschein. 


Der Nachweis der Legitimation ist von den berechtigten Schülerinnen und Schülern durch Vorlage des Schülerausweises und des Personalausweises vom Schulsekretariat bestätigen zu lassen. Die Legitimation verbleibt stets bei der Schülerin oder dem Schüler und ist bei Erwerb einer Fahrkarte mit der Schülerstammkarte in der Verkaufsstelle vorzulegen. 


Bei Abschluss eines Schülerjahresabonnements besteht die Möglichkeit, die Legitimation mit Nachweis des Abonnements durch Vertragskopie, Fahrkarten sowie Nachweis der letzten Abbuchung durch Kontoauszug halbjährlich im Nachhinein an das Schulamt  zu senden. Die Erstattung in Höhe von 20 % der Kosten erfolgt nach Prüfung der Unterlagen, die Angabe Ihrer Kontoverbindung ist dabei notwendig.


Der Gutschein ist bei Erwerb einer Fahrkarte zu einem Preisanteil von 80 % in den nachfolgend benannten Verkaufsstellen abzugeben:

Rendsburg:Büro der Fa. Stadtverkehr Rendsburg, am ZOB / Röhlingsplatz 2 – 3
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9:00–  17:00 Uhr, Sa. 9:00 – 12:00 Uhr
Büro der Fa. Autokraft GmbH Rendsburg, Aalborgstraße 63–71
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8:00 – 12:00 Uhr, Sa. geschlossen
Eckernförde:
Büro der Fa. Taxi Ottenberg, Rosseer Weg 7 - 9
Öffnungszeiten: Montag – Sonntag, 24-Stunden-Service
Kiel:
Büro der Autokraft GmbH Kiel-Wellsee, Bunsenstraße 2 
Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 9:00 – 15:00 Uhr, Fr. 9:00 – 14:30 Uhr, Sa. geschl. 
Bordesholm:
Büro der Fa. Rope-Reisen GmbH & Co. KG, Dieselstraße 4 
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9:00 – 12:00 Uhr, Sa. geschlossen
(bitte vorherige Absprache unter Tel.-Nr. 04322-2501)
Hohenwestedt:
Büro der Fa. Rope-Reisen GmbH & Co. KG, Lehrberg 3
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8:30 – 13:00 Uhr, Sa. geschlossen
Schacht-Audorf:
Büro der Fa. Graf Recke Reisen, Rudolf-Diesel-Straße 10 
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 8:00 – 17:00 Uhr, Sa. geschlossen

Die Termine sind unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.autokraft.de und Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier (Tarife und Tickets) einzusehen.

Bei ausschließlich schienengebundenen Schulwegen ist die Fahrkarte durch die Schülerin oder dem Schüler  im Vorwege zum vollen Preis zu erwerben. Eine anteilige Erstattung des Fahrpreises unter Berücksichtigung eines Rabattes in Höhe von insgesamt 20 % erfolgt durch die Kreisverwaltung im Nachhinein. 


Die Vorlage der erworbenen Fahrkarten und eines Nachweises zur Höhe der gezahlten Fahrkosten ist hierzu notwendig. Dieses gilt auch beim Bezug eines Schülerjahresabonnements bei der Bahn oder einem Busunternehmen.

Gibt es noch Fragen?

Wir helfen gerne weiter:

Frau Müller-Rickert: 04331 202-504
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailsonja.mueller-rickert[at]kreis-rd.de

Frau Biederbick: 04331 202-685
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailannika.biederbick[at]kreis-rd.de

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Regionalentwicklung 
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg