Kontakt:

Koordinierungsstelle
im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg (Kreishaus)

Frau Christel Karonina
Tel: 04331 202-1246
Etage: EG  |  Zi. 101
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpflegestuetzpunkt(at)kreis-rd.de 

Herr Volker Wenglowski
Tel: 04331 202-1247
Etage: EG  |  Zi. 101
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpflegestuetzpunkt(at)kreis-rd.de

Fax: 04331/202-295

Leitet Herunterladen der Datei einErreichbarkeit des Pflegestützpunktes Rendsburg-Eckernförde mit seinen Nebenstellen

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.pflege.schleswig-holstein.de

Veranstaltungen Pflegestützpunkt

Treffpunkt für pflegende Angehörige - Gesprächskreis - der familialen Pflege

15:00 Uhr - 17:15 Uhr 

im Personalspeiseraum der imland Klinik in Rendsburg, Lilienstraße 20

 

Keine Anmeldung erforderlich

 

Termine 2017:

Do   03.08.2017

Do   07.09.2017

Do   05.10.2017

Do   02.11.2017

Do   07.12.2017

 

 

Angehörigen-Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Wir laden Sie zu einer Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz ein. Ein Familienmitglied oder einen Freund mit Demenz zu betreuen und zu pflegen stellt eine hohe Belastung dar. Angehörige fühlen sich oft allein gelassen und überfordert. Nicht selten führt die Pflege den Angehörigen in die eigene Isolation.

In der Gesprächsgruppe finden Sie einen geschützten Rahmen, sich mit Menschen in gleicher Situation auszutauschen und beizustehen.  

  • Verständnis für die täglichen Sorgen und Probleme
  • Austausch von Ideen und Anregungen für die Alltagsbewältigung
  • Information über das Krankheitsbild
  • Informationen über das Netz möglicher Hilfen vor Ort

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme am Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz haben, können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen oder beim nächsten Treffen vorbeischauen. 

Die Teilnahme ist kostenlos.


Tipps für ein gelingendes Miteinander - Leben mit Demenz

13. September 2017 um 18:00 Uhr
Rathaus Flintbek, Heitmannskamp 2, Sitzungssaal


Freier Eintritt

Dozentin:
Frau Brigitte Voß
(von der Alzheimer Gesellschaft Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Demenzerkrankte werden oft von ihren Angehörigen, Freunden oder Nachbarn versorgt. Betreuung und Pflege dauern oft viele Jahre, sind zeitintensiv und stellen große körperliche und seelische Anforderungen an die Pflegenden.

Wir geben Ihnen Tipps für ein gelingendes Miteinander. 

Nach dem Vortrag ist Gelegenheit zum Austausch und Zeit für Ihre Fragen.

Wir bitten um Anmeldung, da wir nur eine beschränkte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung haben.

Anmeldung unter Pflegestützpunkt Flintbek, Tel. 04347 905-800.